Brautpaare aufgepasst: Eheringe und Gold: Der ideal Mix für die Hochzeit

Kratzfeste Eheringe : Foto : Hit

{

Eheringe erschaffen aus Platin: Schon seit der Antike war der Brauch, zur Eheschließung der jungen Verlobten den besonderen Trauring an den linken Finger zu stecken. Dass auch der zuküntigeGatte einen Trauirnge trägt, war ein alter Brauch, welche erst entscheiden später übernommen wurde. In den fast allen wichtigen Ländern wie zum Beispiel Österreich oder Italien gehören hier zu den seltenen Ausnahmen – wird noch immer der EHERINGE kratzfest an der rechten Hand am Finger getragen. Der übliche Beweggrund dafür ist ebenfalls sehr weit in längst vergangenen Zeiten zurück: Unsere Vorfahren dachten vor langer Zeit

Es gibt einen Trend, der sich mehr und mehr abzeichnet: die Eheringe aus Gold sollen einzigartig werden und zum Charakter und zur Beziehung des zukünftigen Ehepaares passen. Besonders gerne werden hier Unikate der Eheringe aus Gold gewählt. Die Ringe für die Hochzeit spiegeln dann im Design, der Form und manchmal sogar im Inhalt alle Wünschen des Paares wider. Diese Eheringe aus Gold kann ein junges Brautpaar beim Juwelier oder Juwelier anfertigen lassen. Eine vorherige Beratung seitens des Schmiedes bzw. des Herstellers ist hier unabdingbar. So kann ein junges Brautpaar auch als junges Brautpaar die Spreu vom Weizen trennen und unseriöse Anbieter herausfiltern.

Eheringe vom Goldschmied: Sehr wichtig ist bei der Wahl der mordernen und doch zeitlosen EHERINGE, dass die Ringe für die Hochzeit absolut zum Hochzeitspaar passen und diese EHERINGE für die Hochzeit auch nach zehn oder zwanzig Jahren stängig noch heiß und innig geliebt und liebevoll getragen werden. Warum wohl ist die Auswahl an EHERINGE erschaffen aus Gold so groß? Mit Sicherheit liegt das daran, dass die Ideen so anders artig sind. Während das eine Paar eben die besonderen und schönen dezenten Ringe lieber hat, so wünscht sich das andere doch eher vom Zeitgeist geküsste Ringe. Insbesonders ist es notwendig dass die EHERINGE mit Gravuren die Individualität der Eheleute hervorheben. Umfragen mit Brautpaaren haben gezeigt, dass dieses Geschmeide elegant und edel werde soll.Das Brautpaare wählt selber aus was ihm gefällt. Der Fantasie sind heute kaum noch Grenzen gesetzt. Aus diesem Grunde gibt es Eheringe aus Gold für die Hochzeit aus verschiedensten Legierungen und Metallen; mit ausgefallenenGravuren oder ohne; mit Verzierungen oder schlicht; mit Diamanten oder auch aus verschiedenen Materialkombinationen.

Eheringe für Braut und Bräutigam


Fragt ein junges Brautpaar Passanten, wie ein Ehering sein sollte, dann bekommt ein junges Brautpaar doch neben schön noch zur Antwort: Er soll die grosse Liebe symbolisieren; er bedeutet Unvergänglichkeit und Verbundenheit. Eheringe: Seit der Steinzeit war der Brauch, zur Eheschließung der Braut den goldenen Ehering an den rechten Ringfinger zu stecken. Dass auch der zuküntige Ehegatte und Ehemann nach der Hochzeit zussammen mit der Eherfau Eheringe trägt, ist eine Sitte, welche erst unwesentlich später Einzug gehalten hat. In den fast allen wichtigen Ländern wie zum Beispiel Österreich oder Lichtenstein gehören hier zu den raren Ausnahmen – wird noch immer der Ring an der linken Hand am dafür vorgesehenen Ringfinger getragen. Eine Tradiditon die bis heute Besatnd hat.

Ringe für die Heirat

Der traditionelle Beweggrund dafür ist ebenfalls sehr weit zurück: Die Brautpaare dachten in den alten Zeiten, dass eine grosse Ader von diesem Finger ohne Umweg zum Herzen leitet und deshalb die Liebe, aufgezeigt durch dieses zeitloese und klassische Geschmeide, ohne Umweg in Richtung Herzen fließt und sich mit diesem vereint. Vor lander Zeit war der Hochzeitsring ebenso das Symbol dafür, dass eine Morgengabe bezahlt ist und eine Gattin, welche denbesonderer Ring am Fingerträgt, bereits verbunden und verheiratet ist. Das neue Jahr hat begonnen und alle Brautpaare, die sich in letzter Zeit verlobt haben, starten mit den Hochzeitsvorbereitungen. Ein beachtenswertes Thema für alle zukünftigen Ehepaare ist die Wahl der richtigen Eheringe erschaffen aus Gold. Viele Hochzeitspaare schauen dann, ob es Trends im Bereich der massgefertigte EHERINGE gibt. Doch sollten EHERINGE erschaffen aus Weissgold nicht ohnehin zeitlos werden? Schließlich trägt das junge Hochzeitspaar nach der Trauung den Ehering den Rest des Lebens.
http://artclash.ch/eheringe-und-gold-der-ideal-mix-fur-die-hochzeit/

{

Dann ist das schon wirklich schwieriger für das junge Brautpaar vor der Hochzeit: teueres Platin? Oder gar ein individueller Trauring? Letztere sind meine eindeutige Nummer Eins, weil diese sind vollund ganz ausserordentlich einzigartig und an Individualität gar nicht zu übertreffen.
Für alle, die von diesen ausgefallenen Eheringe noch nichts gehört haben: Personalisierte Eheringe, noch dazu handgefertigt in der Altstadt von Zürich, sind aus reinem Titan und einer ganz ¢persönlichen Essenz-Mischung. Was darf das sein? Nun, das ist geheim.
Überraschenderweise, garantiert, nur diejenigen, die die Eheringe wirklich herstellen lassen, werden wissen welche geheimnisvollle Zutat enthalten ist.

|

Eheringe-Auswahl durch das Brautpaar: Der Wert eines Eheringe erschaffen aus Gold lässt sich nur sehr selten am absolutem Kostenpunkt kalkulieren. Der emotionale Wert spielt hier eine weitaus entscheidendere und romantischere Rolle. In diesem Falle symbolisieren die Ringe für die Hochzeit ein ehrliches Versprechen, tiefe¢aufrichtigeHoffnung, Glaube – ja sie verkörpern die Liebe, die dieses Pärchen miteinander für immerverbindet. Genau aus diesem Grund kann das durchaus in eine tragischeTragödie ausarten, falls der Trauring nicht mehr gefunden ist. Hochzeiten sind daran schon zu Grunde gegangen. Deshalb ist das mehr als verständlich, dass in allen Fällen alles versucht wird, um den Ehering wieder aufzufinden! Für einen grossen Teil der Menschen ist der verlorene Symbolträger nur ein unhelschwangeres Omen. Für andere besagt das vielleicht, dass der Ehepartner die mit demschöner Ring verbundenen Emotionen nicht wert schätzt. DerTrauring steht als deutliches Zeichen einer ewigen Liebesgeschichte. Geht der Ehering verloren, gilt fürdie meisten Menschen die eheliche Verbindung als gescheitert.
Wird derTrauring nach langer und umfangreicher Suche schlussendlich doch gefunden, sind die Betroffenen besonders

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s