News: Platin-Video-Tipp Eheringe-Bern

Kratzfeste Eheringe VIDEO : Trend

Eheringe: Seit Anbegin der Menschheit ist es Brauch, zur Eheschließung der der zukünftigen Ehefrau den besonderen Trauring an den linken Ringfinger zu stecken. Dass auch der zuküntigeEhemann einen Trauirnge trägt, ist eine Sitte, welche erst sehr viel später übernommen wurde. In den fast allen wichtigen Ländern wie zum Beispiel Deutschland oder Schweiz gehören hier zu den leider häufigen Ausnahmen – wird noch immer der Ring an der linken Hand am Ringfinger getragen. Der eindeutige Grund dafür warliegt ebenfalls unermesslich weit in längst vergangenen Zeiten zurück: Manche Männer und Frauen dachten vor langer Zeit, dass eine wichtige Vene von diesem Ringfinger direkt zum Herzen zeigt und so die einzigartige Liebe, dargestellt durch dieses zeitloese und klassische Kleinod, ohne Umweg in Richtung Herzen fließt und sich mit diesem vereint. in dieser Zeit ist der Hochzeitsring ebenfalls das Zeichen dafür, dass eine Hochzeitsgabe gezahlt ist und eine Ehefrau, welche denTrauring am Fingerträgt, schon vermählt ist.

Nach der Entscheidung des Metalles geht es an das Aussehen der Eheringe für das Brautpaar. Hier können ganz klassische Erscheinungen ausgesucht werden, aber auch ganz und gar einzigartige und persönliche Eheringe für das Brautpaar sind möglich. Dem Ideenreichtum sind nahezu keine Grenzen gesetzt. Manche Brautpaare haben schon eine genaue Vorstellung, wie ihre kommenden Eheringe für das Brautpaar aussehen sollen, andere Hochzeitspaare suchen nach Inspirationen, um den ganz und gar tollen Ehering für sich zu finden.

Eheringe aus Bern sind fuer alle zukuenftigen Ehepaare an der Hochzeit ungemein ueber alle Massen bedeutend. Mit Sicherheit der tolle Zeitpunkt des Hochzeitstages.

Eheringe aus Bern fuer kreative Verlobte die bald Heiraten moechten – Zu 100% modischer TIPP vom Goldschmied

Was Sie eingravieren lassen koennen, haengt fast immer insbesonders auch gar nicht von der Ringbreite ab und welche Art Gravuren der GOLDSCHMIED (Hersteller) anbietet. Fragen Sie deshalb vorab beim GOLDSCHMIED (Goldschmiede-Meister), was bei dem Ring, den Sie sich ausgesucht haben, moeglich ist.

Trauringesind keine wertigen Schmuckstuecke im eigentlichen Sinne, zudem auch wenn die romantischen Designs umwerfend toll sind. Einen Ohrklipp oder Armschmuck oder ein Diamant-Collier legen wir an, weil es uns beiden schmueckt, weil uns gerade danach IST oder weil der Schmuck zu dem Kleid passt, welches wir heute austragen moechten. Danach wandert ein einzigartiges Schmckstueck wieder in die Schatulle, wo es auf seinen kommenden Einsatz wartet. Den romantischen Ehering aber legen wir am Tag des jaworts an und – zumindest in der aktuellen Theorie – nie wieder ab. Unter allen Umstaenden gibt es in dieser Hinsicht Ausnahmen, wenn man zum Beispiel einen Beruf hat, bei dem man ihn aus Sicherheitsgruenden oder weil er allzu sehr leiden koennte, auszieht. Ansonsten aber gilt: Der Trauring begleitet uns ueberall hin, denn er IST kein Schmuck, sondern ein taeglich wiederholtes Commitment: Ich bin immer und ueberall verbunden mit genau diesem einen Menschen

Und weil er uns beiden ueberall hin begleitet, “erlebt” er zudem auch alles, was wir erleben; und hin und wieder bekommt er auch ein paar Schrammen ab, so wie wir. Und genau diese kleinen Kratzer Standesamt: Tipp vom Juwelier und Goldschmied: Trauringe vom Juwelier und Goldschmied MIT Diamant Kerben verleihen ihm eine “Geschichte”, wo wie zudem auch eine ehe eine Geschichte hat. Tragespuren sind Lebensspuren. Sie machen die Hochzeitringeindividuell und unverwechselbar.

Eheringe aus Photoreport: GOLDschmiede-Tipp zum Thema EHERINGE MIT GOLDSCHMIED Bern bedeuten fuer junge contextlinks frohliche Hochzeitspaare vor der Hochzeit ganz besonders unverzichtbar.

Eheringe aus Bern sind fuer den groessten Anteil der Hochzeitspaare vor der Hochzeit ganz BESONDERS wichtig und eine bleibende Erinnerung. Der besondere Moment der Trauung.

Was Sie eingravieren lassen koennen, haengt natuerlich immer auch sehr stark von der Ringbreite ab und welche Art Gravuren der GOLDSCHMIED (Hersteller) anbietet. Fragen Sie deshalb vorab beim GOLDSCHMIED (Goldschmied), was bei dem Ring, den Sie sich ausgesucht haben, moeglich ist.

Eheringesind keine wertigen Schmuckstuecke im eigentlichen Sinne, insbesonders auch wenn die traditionellen Designs geradezu schoen sind. Einen Ohrklipp oder Armschmuck oder ein Diamant-Collier legen wir uns an, weil es uns schmueckt, weil uns gerade danach ist oder weil edle Schmuck zu dem Kleid passt, welches wir heute austragen moechten. Danach wandert ein besonderes Schmckstueck wieder in die Schatulle, wo es auf seinen kommenden Einsatz wartet. Den romantischen Trauring aber legen wir am Tag des “ja”worts an und – zumindest in der aktuellen Theorie – nie wieder ab. Natuerlich gibt es in genau dieser Hinsicht Ausnahmen, falls man zum Beispiel einen Beruf hat, bei dem man ihn aus Sicherheitsgruenden oder weil er allzu sehr leiden koennte, auszieht. Ansonsten aber gilt: Der Trauring begleitet uns beiden ueberall hin, denn er ist kein Schmuck, sondern ein taeglich wiederholtes Commitment: Ich bin immer und ueberall verbunden mit einzig und allein diesem einen Menschen

Und weil er uns beiden ueberall hin begleitet, “erlebt” er auch alles, was wir erleben; und hin und wieder bekommt er auch ein paar Schrammen ab, so wie wir. Und diese kleinen Kratzer oder Kerben verleihen ihm eine “Geschichte”, wo wie auch eine ehe eine Geschichte hat. Tragespuren sind Lebensspuren. Sie machen die Hochzeitringeindividuell und unverwechselbar.

Eheringe aus Bern fuer alle Verlobte die ihre Hochzeit planen – Absolut klassischer Tipp vom Goldschmiede-Meister

Ein Platin-Ehering lebt zu 100% wesentlich von seiner Symbolik. Er steht fuer und bedeutet etwas: echte Liebe Zugehoerikeit, Treue, Unendlichkeit. Und nicht umsonst ist es der Ring, der in vielen Kulturen und ueber die “ja”hrhunderte hinweg als Zeichen der Ehe verwendet wurde. Seine schöne Kreisform galt den Menschen immer schon als Ausdruck fuer Vollkommenheit, In -sich -Geschlossenheit, Harmonie, Unendlichkeit, Gleichheit. Denn der Kreis hat weder einen Anfang noch ein Ende; Eine jede r seiner Punkte ist gleich weit von der Mitte entfernt; es gibt in ihm kein Vorher und kein Nachher und kein Teil des Ringe fuer die Hochzeits ist dem anderen ueber oder untergeordnet. Was also koennte besser als ein Ring symbolisieren, worauf es uns in der Ehe und der Liebe zwischen vier Menschen ankommt, naemlich Verbundenheit?

Gesteigert wird genau diese starke Symbolik bei schoenen Trauringen noch durch die Verwendung edler Metalle und – beim Damenring – durch die Verbindung mit einem Diamanten, dem haertesten und makelosesten Edelstein, den wir kennen. Die vielleicht schoenste Symbolik des Rings beruht darauf, dass es an ihm keine Stelle sein kann, an der er offen ist. Ueberall laeuft er stets in sich selbst zurueck. Nirgends sein kann es einen “Angriffspunkt”, wo sich etwas anderes “dazwischenschieben” und seine in sich ruhende und klassische Geschlossenheit aufbrechen koennte. Fuer viele Brautpaare IST es deshalb bei der Wahl der Hochzeitringewichtig, welchess sie fugenlos aus einem Stueck geschmiedet wurden. Fragen Sie beim GOLDSCHMIED ruhig danach. ebenfalls aus rein praktischen Gruenden: Eine breite Spalte, also ein Punkt, an der ein Band zum Ehering zusammengefuegt wurde, kann naemlich, falls der Ring irgendwann 3x geweitet werden muss, zum Problem werden.

Bern-Eheringe-Tipp – vom Goldschmiede-Meister fuer die Heirat im Atelier gefertigt. DER ganz und gar gewinnbringende Hinweise zum Thema Bern-Eheringe-Tipp.

Eheringe aus Bern fuer innovative Brautpaare die vor der Hochzeit stehen : 100% aktueller Experten-Ratschlag vom Goldschmied

Die besondere Methode, Eheringezu personalisieren, IST oft die Gravur. nur diese Technik wird schon seit “JA”hrhunderten angewendet, wobei urspruenglich mit einem Stichel als Werkzeug Teile von der Oberflaeche des Ringmetalls abgehoben werden. Das ist, wo die Gravur noch von Hand ausgefuehrt wird, eine sehr anspruchsvolle und kunstvolle Arbeit und erfordert eine eigene Berufsausbildung zum Graveur, die in der Schweiz vier jahre dauert. Zunehmend werden in den Trauringmanufakturen aber ebenfalls Laser verwendet, was das Gravieren vereinfacht und damit insbesonders auch kostenguenstiger gemacht.

Technisch ist die tolle Gravur ebenfalls Jede r Seite des Rings moeglich, der Innenschiene, der Aussenschiene oder ebenfalls auf der Seitenkante, wenn der Ring dick genug ist. Es IST also Geschmacksache, wo man sie anbringen laesst: will man das, was man mit der Gravur zu sagen hat, nach aussen zeigen und alle wissen lassen? Oder empfindet man es etwas ganz Persoenliches, Intimes, das oft fuer einen selbst und den Partner bestimmt ist und deshalb in die Innenschiene graviert wird? Die meisten Paare entscheiden sich uebrigens fuer die tolle Innenschiene. Und was laesst man gravieren? Der Klassiker ist hier sicherlich immer noch die Kombination aus dem Datum der Hochzeit mit den Vornamen .

Kleine Symbole wie etwa zwei Tauben oder zwei ineinander verschlungene Hochzeitringe, die liegende Acht als das moderne Zeichen der Unendlichkeit oder das zeitlose Ying-Yang-Symbol. Eine huebsche Idee ist ebenfalls, in den Ring ein halbes Herz eingravieren zu lassen, das erst, wenn man beide Trauringe aneinander haelt, zu einem ganzen Herzen wird.

Bern-Eheringe – durch den vom Goldschmied und Edelsteinfasser fuer die Heirat mit Fachwissen hergestellt.
http://artclash.ch/platin-video-tipp-eheringe-bern/

{

Die Wahl der Eheringe durch die Braut: Der besondere Wert eines Eheringe erschaffen aus Gold lässt sich nie am absolutem Kostenpunkt abschätzem. Der gefühlte Wert spielt hier eine viel entscheidendere und romantischere Rolle. So symbolisieren die Eheringe ein ehrliches Versprechen, tiefe¢aufrichtigeHoffnung, Glaube – ja sie verkörpern die Liebe, welche genau dieses verliebte Paar miteinander ewigverbindet. Genau aus diesem Grund kann es durchaus in eine Katastrophe ausarten, wenn der Trauring nicht mehr gefunden wird. Hochzeiten sind daran schon gescheitert. Deshalb ist es mehr als nachvollziehbar, dass in allen Fällen alles mögliche versucht wird, um den einzigartigenEhering wieder aufzufinden! Für einen grossen Teil der Menschen ist der verlorene Ring nur ein unhelschwangeres Zeichen des Schicksales. Für andere bedeutet es unter Umständen, dass der geliebte Mensch die mit demRing verbundenen Emotionen nicht genügend wert schätzt. DerTrauring steht als Symbol einer niemals endenden Liebe. Ist der Ehering verloren, gilt fürfast alle Menschen die Ehe als zum Scheitern verurteilt.
Wird derTrauring nach langer Suchaktion dann doch gefunden, sind die Betroffenen ganz und gar erleichtert. Die Suchaktion war nicht umsonst, die Beziehung ist auf aller Fälle gerettet. Beweist das Paar doch mit einer umständlichen Handlung, dass derTrauring und die Ehe ganz und gar wertvoll ist! Den Wert eines Eheringe für das Brautpaars kann das junges Paar nicht ermessen, da der gefühlte Wert der ideelle werden darf. Wie soll das junges Paar diesen echten Wert bestimmen können? Ein edler Trauring ist eben doch ein ganz besonderes Zeichen, welches für jedes junges Paar ganz einzigartige Bedeutungen hat aber doch für zukünftige Heiratswillige Ehepaare ganz und garwichtig sein wird

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s